Im Laufe der letzten Jahre habe ich mit meinen Border Collies viele Seminare, Übungstreffen und auch Hütewettbewerbe (Trials) besucht. Trotzdem ist es nicht einfach, den faszinierenden (nicht endenden) Weg zu finden, einen Border Collie wirklich gut auszubilden und zu arbeiten.

Ich selber fühle mich nicht als Ausbilder für Mensch-Hund-Teams berufen, es gibt genug gute Adressen. Allerdings freue ich mich immer über "Übungstreffs" mit Gleichgesinnten.

Anders sieht es da beim meinem Interesse am Richten von Trials aus, hier habe ich schon viele Male als "Richtersekretärin" bei kleinen und großen Wettbewerben, bei nationalen und internationalen Richtern fungiert. Und in 2004 habe ich dann zum ersten Mal selbst ein Trial gerichtet. Spannend und wahrlich nicht einfach... die Fortbildungen und studierten "Rules" helfen einem nur bedingt in der Praxis ;-) Trotzdem hat es viel Spaß gemacht, und in 2005 kam ich dreimal zum Einsatz.

Gelegentlich gebe ich auch Hütevorführungen. Anfragen unter